• VDP. Prädikatsweingut
  • Nachhaltige Produktion
  • Kostenloser Versand ab 18 Flaschen
  • 3-4 Tage Lieferzeit
  • Wir stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung!
  • VDP. Prädikatsweingut
  • Nachhaltige Produktion
  • Kostenloser Versand ab 18 Flaschen
  • 3-4 Tage Lieferzeit
  • Wir stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung!

FAMILIE, HINGABE, LEBEN

Wir sind keine Geschäftspartner und keine Interessengemeinschaft. Wir sind eine Familie mit der gemeinsamen Leidenschaft, unverwechselbare Spitzenweine im Einklang mit der Natur herzustellen. Ich kann mir nicht vorstellen, Wie man sich näherstehen und zugleich mehr Enthusiasmus und Expertise für Weinkultur vereinen könnte. Unsere Wege sind von Kindesbeinen an vom Weinbau durchdrungen und keine unserer Lebensgeschichten wäre ohne Reben, sonnenbeschienene Hänge und den Zauber eines Weinkellers denkbar. Bereits meine Eltern wuchsen in Winzerfamilien und Weinbaubetrieben auf und gaben diese Leidenschaft an meine Schwester und mich weiter.

Als gelernter Winzer und Weinküfer war mein Vater Georg erstverantwortlicher Kellermeister, während meine Mutter Gisela, Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft, bereits in eine Durbacher Winzerfamilie geboren wurde.

Meine Schwester Manuela studierte Internationale Weinwirtschaft. Ich lernte das Winzerhandwerk in Ortenberg und studierte Weinbau und Önologie in Geisenheim.

Während unserer Arbeit im Weinbau in Neuseeland und in der Steiermark, wurde uns beiden nochmals bewusst, wie sehr die Heimat ein Teil von uns ist und wie sehr der heimische Weinberg, seine Lagen und seine Reben zur Familie gehören.

Das Leben und die Arbeit im Einklang mit der Natur, im Takt der Jahreszeiten und Weinbauphasen war für uns von Anfang an das einzig Denkbare.

Tradition ist die Weitergaben des Feuers - nicht das Anbeten der Asche.

Für uns alle ist das Winzerhandwerk essenziell für unser Leben, ebenso wie unsere Heimat und die Natur, die uns umgibt und der wir unsere Weine entnehmen und verdanken.

Stefan

ist Inhaber und Geschäftsführer des Weinguts. Nach dem Weinbaustudium in Geisenheim und einem Herbst in Neuseeland stürzte Stefan sich in ein nicht gerade alltägliches Abenteuer. Das eigene Weingut. Mit seiner Familie verwirklichte er sich im Frühjahr 2008 den Traum und pachtetet das Weingut Freiherr von und zu Franckenstein. Die meiste Zeit verbringt der stets gut gelaunte Familienvater in Weinberg und Keller und schafft es so, Jahr für Jahr seinen Weinen noch ein Fünkchen mehr Raffinesse und Eigenständigkeit mitzugeben als im Vorjahr.

Stephanie

und Stefan lernten sich während Steffis Getränketechnologiestudiums in Geisenheim kennen. Die junge Mutter pendelt zwischen dem eigenen Kellereibedarfshandel am Kaiserstuhl, dem Weingut in Offenburg und dem Weinbauinstitut in Freiburg. Meistens in Begleitung von Sohnemann und Sonnenschein Jakob. Die begnadete
Sensorikerin steht Stefan mit viel Fingerspitzengefühl zur Seite.



Jakob

Jüngster Spross und ständig auf Entdeckungstour im und um das Weingut. Macht sich noch nicht so viel aus Wein wie der Rest vom Team. Hat aber auch noch Zeit!



.

Gisela

wuchs im malerischen Weinbauort Durbach auf und lernte später dort Ihren Mann Georg kennen. Sie leitete die Weinverkaufsstelle der
Winzergenossenschaft Durbach, er arbeitete als zweiter Kellermeister. Seit
Übernahme des Weinguts Franckenstein im Jahr 2008 empfängt Sie in unserer
Vinothek Weininteressierte und Kunden aus allen Ecken des Landes. Neben
Buchhaltung und Büro betreut Sie auch die Handarbeiten im Weinberg.







Georg

lernte das Winzerhandwerk von der Pieke auf. Auf dem elterlichen Hof wuchs er mit der Landwirtschaft auf, trieb schon als Kind Kühe über die Hügel und Täler des Schwarzwalds und lernte so seine Heimat kennen und lieben. Nach seiner Ausbildung zum Weinküfer folgten Stationen in den Kellern großer, regionaler Winzergenossenschaften sowie in den Chefsesseln derselben. Dem Weingut kommen die gesammelten Erfahrungen in allen Bereichen zu gute. Ob im Keller, im Kundengespräch oder an der hauseigenen Destillerie.



Leon

ist seit 2017 Teil des Teams. Nach dem Weinbaustudium in Neustadt folgten Stationen im Onlinehandel und bei dem ein oder anderen badischen Weingut. Neben der Betreuung unserer Kunden in Gastronomie, Handel und dem Ausland hilft er an allen Ecken und Enden. So trifft man ihn auch mal bei Weinproben, Weinfesten, auf Messen oder in Weinberg und Keller.



Die Geschichte des Weinguts Franckenstein

Wir führen ein Weingut, dessen Tradition bis in das 13. Jahrhundert zurückreicht – das erfüllt uns mit Stolz und verpflichtet zugleich, denn ein echter Winzer produziert nicht einfach Wein. Ein echter Winzer lebt im Wein, durchschreitet mit jedem Tropfen das gesamte Spektrum seines Weinberges, des schönsten Arbeitsplatzes, den es nur geben kann.Im Herzen der Ortenau liegt der Besitz der Freiherrn von und zu Franckenstein. Damalige Besitzer waren die Ritter von Bach, Grundherren im Raum Offenburg. Die älteste betriebliche Aufzeichnung über einen Rebhof stammt aus dem Jahre 1517. Durch Heirat kamen die Weinberge 1710 in den Besitz der jetzigen Eigentümer, der Freiherren von und zu Franckenstein.

Seit 2008 sind wir Inhaber des Weingutes Freiherr von und zu Franckenstein. Gemeinsam bewirtschaften wir 18,5 Hektar in besten Ortenauer Lagen.

Lagen

Philosophie

Wein bestellen!